IB-Diplom: Weltweite Anerkennung und Begutachtung

International Baccalaureate – Zeugnisanerkennung für Schüler aus dem Ausland – von Moritz Bausch, Absolvent der Rossell – Independent Boarding School in Lancashire, Fleetwood bei Blackpool/Großbritannien 2020.

Für das Wintersemester 2020/21 ist pandemiebedingt ein verändertes Bearbeitungsprinzip der Zeugnisbegutachtung durch “uni-assist e. V.” für die Zulassung internationaler Studierender in Deutschland angewendet worden. Das teilt die Bundesregierung mit und betont, dass das Ziel die Bearbeitung möglichst vieler Bewerbungen gegenüber der Bearbeitung je nach Antragseingang gehabt habe. In der Folge von Arbeitskampf und Schwerpunktstreiks in betroffenen Regionen habe die Bearbeitungszeit insbesondere im August und September für zahlreiche Bewerbungen das reguläre Zeitfenster von vier bis sechs Wochen überschritten. Eine Bearbeitungszeit von acht Wochen sei nur in Einzelfällen überschritten worden. Die Bundesregierung betont, dass hoheitliche Entscheidungen der Zulassung zum Studium allein den Hochschulen obliegen und von diesen nach Maßgabe der landesrechtlichen Vorgaben verantwortet werden. Die wichtige, aber die Hochschulen lediglich unterstützende Tätigkeit der Arbeits- und Servicestelle “uni-assist”, werde durch die Vereinssatzung bestimmt und umfasse die administrative Vorbearbeitung und -prüfung von Studienbewerbungen für die fast 180 Mitgliedshochschulen.

Auswirkungen der weltweiten Corona-Pandemie

Das System hat offenbar funktioniert, aber gleichzeitig dazu geführt, dass zahlreiche Beschäftigte bei “uni-assist” über eine hohe Arbeitsbelastung klagen. Saisonkräfte seien in der Coronakrise gekündigt worden und die Gewerkschaft ver.di habe moniert, dass zahlreiche Beschäftigte in halblegalen Kettenverträgen angestellt seien. Die Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse ist notwendig und zielführend, um den Wissen- und Studienstandort Deutschland zu stärken.

International Baccalaureate – was ist das?

Das International Baccalaureate ist ein international anerkannter Schweizer Schulabschluss, der von der in Genf ansässigen Organisation du Baccalauréat International vergeben wird. In Deutschland gilt: “Ein IB-Diploma wird deutschlandweit grundsätzlich als Hochschulzugangsqualifikation anerkannt, wenn die Bedingungen des Beschlusses der Kultusministerkonferenz vom 10.03.1986 i.d.F. vom 07.03.2019 erfüllt werden. Bis zum Prüfungstermin 2020 eröffnet das IB-Diploma bei Erfüllung aller Voraussetzungen einen direkten Hochschulzugang für alle Fächer. Abhängig von den im IB-Diploma nachgewiesenen Fächern besteht ab dem Prüfungstermin 2021 entweder ein direkter, mit freier Fachwahl oder ein.” /Zitat DAAD: Deutscher Akademischer Austauschdienst)

“Das International Baccalaureate Diploma ist eine einzigartige Bildungsqualifikation, die von über 200 Schulen in Großbritannien angeboten und weltweit als „Goldstandard“ für Bildung anerkannt wird. Von der Gründungsphase der ersten Jahre bis zum Grundschulprogramm und dem International Baccalaureate Diploma liegt der Schwerpunkt auf der Schaffung umfassender Lernender, die forschend, aufgeschlossen und unabhängig sind. Das IBO ist eine Stiftung, die internationale Bildung entwickelt hat und anbietet. Die Rossall-School ist eine autorisierte Schule, die ihren Schülern das IB-Diplom anbietet”, erläutert Miss Bethan Jones, Director of IB and Head of English at Rossall-School.

Warum ich noch einmal die Chance nutzen würde, das IB-Diploma auf einem Internat zu machen?

Meine Erfahrungen: “Natürlich war es schwierig, als die Corona-Pandemie meinen Internat Aufenthalt und das von allen anderen internationalen Schülern so abrupt beendete, und im ersten Moment dachten wir, wie wir denn nun den Abschluss bekommen sollen. Aber das haben die Verantwortlichen der Rossall-School sofort umgesetzt: Online-Lernen funktionierte sofort nach kleinsten Startschwierigkeiten und ich habe trotz Corona meinen IB-Diplom erfolgreich bestanden. In meiner Zeit als Internatsschüler ist Rossall für mich ein Ort, mit dem starke Emotionen verbunden sind. Allein die Lage, direkte Küstenlage an der Irischen See, fördert Neugierde und Abenteuerlust.”

Der Campus erinnert an die Geschichten von Harry-Potter, aber die Architektur schafft eine Atmosphäre der Ruhe und Tradition. Das weitläufige 160 Hektar große Campusgelände bietet Platz für sportliche Aktivitäten sowie Raum zum Erkunden und Entdecken. Internationale Schüler und Schülerinnen erleben nach kurzer Zeit, dass sie dazugehören. Gemeinsam mit den Internats- und Tagesschülern und Schülerinnen lernen, wachsen und leben sie.

Der Rossall-Headmaster Mr. Quartermain hierzu: “Wir verfolgen eine nicht selektive Lernpolitik, sondern unser Ziel ist das Beste aus den Schülern mit ihren Fähigkeiten herauszuholen. Jahr für Jahr erzielen unsere Schüler hervorragende Prüfungsergebnisse und 86 Prozent unserer Schüler studieren an einer britischen Universität, weitere 9 Prozent studieren im Ausland. Unter den außergewöhnlichen Umständen 2020 haben die Schüler und Schülerinnen hervorragende Ergebnisse erzielt. Dieses Jahr wurden sogar einige der höchsten Noten in der jüngeren Rossall-Geschichte erreicht, sowie Kurse an Spitzenuniversitäten in Großbritannien und im Ausland absolviert. Wir sehen Rossall als eine ganzheitliche Erfahrung für alle Schüler, Schülerinnen und dem Rossall Team. Durch unser vielfältiges Angebot an außerschulischen Aktivitäten, die lebendige internationale Durchmischung von Schülern und Schülerinnen, gepaart mit den Möglichkeiten neue Herausforderungen und Erkundungen grenzübergreifend zu lernen und anzunehmen, schaffen wir es, das wertvollste Geschenk zu entwickeln: Charakter. Wir wünschen uns den Schülern und Schülerinnen durch ihre Zeit in Rossall ihre Talente zu entdecken und entwickeln.”

Fazit: Lohnt sich ein Internationaler Schulabschluss – Sprungbrett für den globalen Markt

Die Welt wächst zusammen und auch Unternehmen werden globaler. Verständigung und das Verstehen und Lernen von Kulturen ist notwendig, um am globalen Markt Fuß zu fassen. Das Lernen von interkulturellen Kompetenzen und Sprachkenntnissen entwickelt sich zu Voraussetzungen. Internationale Schulen und internationale Abschlüsse bieten einen Vorsprung und gelten als eine gute Alternative: Die Investition in Bildung schafft Chancen für Jeden.

 

V.i.S.d.P.:

Moritz Roland Bausch
Praktikant im Gesundheitswesen / Blogger

Über den Autor:

Moritz Bausch, Absolvent des englischen Internats Rossall School in Fleetwood, Großbritannien mit dem International Baccalaureate Diploma (IB). Befindet sich im Freiwilligen Sozialen Jahr im Gesundheitswesen und der Berufswunsch (Mediziner) hat sich durch dieses Praktikum gefestigt. Besonderes Interesse liegt im Wandel des Gesundheitswesens durch Technologie, Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz zur ganzheitlichen Gesundheit von A-Z.

 

Englische Übersetzung:

IB Diploma: Worldwide recognition and assessment

International Baccalaureate – Certificate Recognition for Students from Abroad – by Moritz Bausch, graduate of Rossell – Independent Boarding School in Lancashire, Fleetwood near Blackpool/UK 2020.

For the winter semester 2020/21, due to the pandemic, a modified processing principle of the report evaluation by “uni-assist e. V.” for the admission of international students in Germany has been applied. The Federal Government announced this and emphasized that the aim was to process as many applications as possible rather than to process them according to the number of applications received. As a result of industrial action and strikes in the affected regions, the processing time for many applications, especially in August and September, exceeded the regular time window of four to six weeks. A processing time of eight weeks was only exceeded in individual cases. The Federal Government emphasizes that sovereign decisions on admission to studies are the sole responsibility of the universities and that they are accountable for these decisions in accordance with state law. The important, but only supporting activity of the work and service center “uni-assist” is determined by the statutes of the association and includes the administrative pre-processing and examination of study applications for the almost 180 member universities.

Effects of the worldwide Corona Pandemic

The system has apparently worked, but at the same time has led to numerous employees at “uni-assist” complaining about a high workload. Seasonal workers had been dismissed during the Corona crisis and the trade union ver.di had complained that many employees were employed in semi-legal chain contracts. The recognition of foreign educational qualifications is necessary and purposeful in order to strengthen Germany as a center of knowledge and study.

International Baccalaureate – what is it?

The International Baccalaureate is an internationally recognized Swiss school-leaving certificate awarded by the Geneva-based organization du Baccalauréat International. In Germany, the following applies: “An IB diploma is generally recognized throughout Germany as a university entrance qualification if the conditions of the resolution of the Standing Conference of the Ministers of Education and Cultural Affairs of the Länder in the Federal Republic of Germany of March 10, 1986 as amended on March 7, 2019 are fulfilled. Until the examination date 2020, the IB diploma opens up direct access to higher education for all subjects if all requirements are met. Depending on the subjects proven in the IB diploma, from the examination date 2021 onwards there will be either a direct admission with free choice of subject or a.”. /(Quote DAAD: German Academic Exchange Service)

“The International Baccalaureate Diploma is a unique educational qualification, offered by over 200 schools in the UK and recognized worldwide as the “gold standard” of education. From the foundation phase of the first years to the primary school programme and the International Baccalaureate Diploma, the emphasis is on creating comprehensive learners who are explorative, open-minded and independent The IBO is a foundation that has developed and provides international education. Rossall-School is an authorized school that offers the IB Diploma to its students,” said Miss Bethan Jones, Director of IB and Head of English at Rossall-School.

Why would I take another chance to do the IB Diploma at a boarding school?

My experience: “Of course it was difficult when the Corona Pandemic ended my boarding school stay and that of all the other international students so abruptly, and at first we thought about how to get the diploma. But the people in charge at Rossall School put this into practice immediately: online learning worked immediately after the slightest teething problems and I successfully passed my IB diploma despite Corona. In my time as a boarding school student, Rossall is a place for me with which strong emotions are connected. Its location alone, directly on the coast of the Irish Sea, encourages curiosity and a thirst for adventure.

The campus is reminiscent of the stories of Harry Potter, but the architecture creates an atmosphere of tranquility and tradition. The extensive 160-hectare campus offers space for sporting activities as well as space for exploration and discovery, and international students soon find that they belong. Together with the boarding school and day students, they learn, grow and live.

Rossall’s Headmaster Mr. Quartermain said: “We do not pursue a selective learning policy, but our goal is to get the best out of the students with their abilities. Year after year our students achieve excellent exam results and 86 per cent of our students are studying at a UK university, with a further 9 per cent studying abroad. In the exceptional circumstances of 2020 our students have achieved excellent results. This year they have even achieved some of the highest marks in recent Rossall history, as well as taking courses at top universities in the UK and abroad. We see Rossall as a holistic experience for all students and the Rossall team. Our diverse range of extracurricular activities, the vibrant international mix of students, coupled with the opportunities to learn and explore across borders, enables us to develop the most valuable gift: character. We wish the students to discover and develop their talents during their time at Rossall.

Conclusion: Is an International School Certificate worthwhile – springboard to the global market

The world is growing together and companies are also becoming more global. Understanding and the understanding and learning of cultures is necessary to gain a foothold in the global market. Learning intercultural skills and language skills are becoming prerequisites. International schools and international degrees offer a head start and are considered a good alternative: investing in education creates opportunities for everyone.

 

V.i.S.d.P:

Moritz Roland Bausch Internship in the health care sector / Blogger

About the author:

Moritz Bausch, graduate of the Rossall School in Fleetwood, Great Britain with the International Baccalaureate Diploma (IB). Is in the Freiwilliges social year in the health service and the occupation desire strengthened by this practical course. Special interest is in the transformation of healthcare through technology, digitalization and artificial intelligence to health from A-Z.

Kontakt/Contact:

Bausch Enterprise Information
Max Bausch
Emdener Straße 37
10551 Berlin
Deutschland
Tel.: 00493040893638
Fax: 00493040893639
E-Mail: info@bausch-enterprise.de
Web: http://bausch-enterprise.de/

Firmenbeschreibung:

Informationen: Digitalisierung – Technologie – Künstliche Intelligenz. Ohne Digitalisierung, Automatisierung, KI läuft nichts mehr, weder Industrie, Handwerk noch Dienstleistung. Die Generationen X, Y und Z sind komplett digitalisiert, sie gestalten die Zukunft neu. Bausch Enterprise Information ist eine neugierige Gruppe junger Digital Natives mit der Idee, die Zukunft durch lebenslanges Lernen mitzugestalten.

PRESSEKONTAKT

Bausch Enterprise Information
Max Bausch

Emdener Straße 37
10551 Berlin

Website: bausch-enterprise.de
E-Mail : info@bausch-enterprise.de
Telefon: 00493040893638
Telefax: 00493040893639